Hans Fallada: Der Trinker

Ich habe echt ein bisschen Angst gehabt, dieses Buch zu lesen. Im engen Verwandtenkreis habe ich erlebt, was diese Krankheit auslösen kann. Nicht nur für denjenigen, der trinkt, sondern auch für seine Nächsten. Während Fallada mir in seinem Buch Jeder stirbt für sich allein am Ende ein wenig Hoffnung mitgegeben hat, endet dieses Buch absolut … Weiterlesen Hans Fallada: Der Trinker

Advertisements

Theodore Dreiser: Sister Carrie

Kommt, lasst uns einen Klassiker lesen! Carrie Meeber lebte bisher in Indiana und kommt nun in die große Stadt Chicago, wo sie erst einmal bei ihrer Schwester und deren Mann und Baby unterkommt. Sie hat den "american dream", muss aber schnell die Realität erkennen. Arbeit findet sie als Ungelernte nur in einer Fabrik. Schwester und … Weiterlesen Theodore Dreiser: Sister Carrie

Betty Smith: Ein Baum wächst in Brooklyn

   Kommt, lasst uns einen Klassiker lesen! Dieses Buch hat mir meine Buchverkäuferin empfohlen. Betty Smith soll eine vergessene Autorin sein, und tatsächlich findet sich zumindest bei Wikipedia kaum Biografisches über sie. Am 15. Dezember 1896 wurde sie in Brooklyn, New York, als Elizabeth Lillian Wehner geboren. Ihre Eltern, John Wehner und Kate Hummel, waren … Weiterlesen Betty Smith: Ein Baum wächst in Brooklyn

John Cleland: Die Memoiren der Fanny Hill

Kommt, lasst uns einen Klassiker lesen!   John Cleland wurde 1709 in Kingston upon Thames, Surrey, geboren und starb am 23. Januar 1789 in London. Er war ein englischer Schriftsteller, der aufgrund hoher Schulden 1748 in das Londoner Newgate-Gefängnis kam. Der Verleger Ralph Griffiths bot ihm für einen erotischen Roman 20 Guineen. Um aus der … Weiterlesen John Cleland: Die Memoiren der Fanny Hill