Janko Lauenberger mit Juliane von Wedemeyer: Ede und Unku – die wahre Geschichte – Das Schicksal einer Sinti-Familie von der Weimarer Republik bis heute

Erschienen im Gütersloher Verlagshaus Ich finde es so toll: Da stelle ich ein kleines, unscheinbares Büchlein, das ich während meiner DDR-Schulzeit gelesen habe vor und trete damit eine kleine Welle los. Monerl hat dann nämlich nachgeforscht und das Buch von Janko Lauenberger entdeckt und es auf ihrem Blog vorgestellt. Und nun habe ich es auch … Weiterlesen Janko Lauenberger mit Juliane von Wedemeyer: Ede und Unku – die wahre Geschichte – Das Schicksal einer Sinti-Familie von der Weimarer Republik bis heute

Advertisements

Erwin Strittmatter: Tinko

Tinko ist ein Kinder-/Jugendbuch von Erwin Strittmatter, an dessen Titel ich mich noch erinnere. Allerdings habe ich keine Erinnerung daran, das Buch damals als Kind gelesen zu haben. Ich lass mich also überraschen, ob ich was verpasst habe. Tinko lebt bei den Großeltern auf dem Hof in Märzbach. Der Krieg und die Hungerjahre sind vorbei. … Weiterlesen Erwin Strittmatter: Tinko

Christine Dähn: Ute Freudenberg Jugendliebe: Die Biografie

Erschienen im Verlag Neues Leben Kennt ihr euch mit DDR-Sängern aus? Jugendliebe war eines der bekanntesten Lieder; gesungen von Ute Freudenberg und der Gruppe Elefant. Sobald dieses Lied beginnt, kann ich bis zum Ende mitsingen. Kürzlich habe ich mir eine alte Schallplatte von der Band gekauft. Wollt ihr mal reinhören? Ich war sehr gespannt, was … Weiterlesen Christine Dähn: Ute Freudenberg Jugendliebe: Die Biografie

Irene Oberthür: Mein fremdes Gesicht

Claudia B. kommt sehr, sehr langsam zu sich. Um sich herum hört sie Stimmen. Von einem zermatschten Auge ist die Rede. Dann hört sie die schrillen Töne der Schnellen Medizinischen Hilfe. Wachsein und Dunkelheit wechseln sich ab. Schmerzen im Mund, den Kopf am besten nicht bewegen, vom Nabel abwärts fehlt jedes Gefühl. Claudia hatte einen … Weiterlesen Irene Oberthür: Mein fremdes Gesicht

Eva-Maria Hagen: Eva und der Wolf

Von der ersten bis zur letzten Seite hat mich das Buch gepackt. Die letzte Bildunterschrift lautet: „Frühjahr 1977, Wolf und Eva im Westen angekommen, aber trotz des schönen Apfels nicht im Paradies“. Dieses Buch besteht aus Briefen von Eva-Maria Hagen und Wolf Biermann, Tagebucheintragungen von Eva-Maria, Berichten von IMs und einigen offiziellen Dokumenten. Sie wollten … Weiterlesen Eva-Maria Hagen: Eva und der Wolf

Alex Wedding: Ede und Unku

Alex Wedding war ein Pseudonym von Grete Weiskopf. Die Erstausgabe erschien 1931 im Berliner Malik-Verlag. Die Originalausgabe enthält Fotos von John Heartfield. Diese Fotos sind mit Genehmigung von Wieland Herzfelde in meiner Ausgabe enthalten. 1933 stand das Buch auf dem Index und wurde vernichtet und verboten. Während meiner Schulzeit war es Bestandteil meines Unterrichts. Ede … Weiterlesen Alex Wedding: Ede und Unku