Diane Setterfield: Die dreizehnte Geschichte – Nachschlag

Die Gisela von Giselas Lesehimmel und ich wollten gerne gemeinsam eine Aktion starten. Und während ich noch grübelte, kam Gisela diese tolle Idee: Ich lese was, was du nicht liest! Zeig mir dein Herzensbuch! Glücklicherweise blieben wir nicht lange alleine, denn schon kamen von überall her Herzensbücher. Ihr seid herzlich eingeladen, euch anzuschließen - zeigt … Weiterlesen Diane Setterfield: Die dreizehnte Geschichte – Nachschlag

Advertisements

Astrid Lindgren: Die Menschheit hat den Verstand verloren – Tagebücher 1939-1945

Astrid Lindgren konnte schon schreiben, als sie noch gar nicht so richtig damit begonnen hat. Das hat sie mit ihren Kriegstagebüchern bewiesen. Heute hat der Krieg begonnen. Niemand wollte es glauben, schreibt sie in ihrem ersten von siebzehn in Leder eingebundenen Tagebüchern. Astrid Lindgren war 32, verheiratet, Mutter zweier Kinder und hatte erst einige Kurzgeschichten in Zeitschriften veröffentlicht. Persönlich … Weiterlesen Astrid Lindgren: Die Menschheit hat den Verstand verloren – Tagebücher 1939-1945

Nicholas Sparks und Mica Sparks: Nah und fern

Die Gisela von Giselas Lesehimmel und ich wollten gerne gemeinsam eine Aktion starten. Und während ich noch grübelte, kam Gisela diese tolle Idee: Ich lese was, was du nicht liest! Zeig mir dein Herzensbuch! Glücklicherweise blieben wir nicht lange alleine, denn schon kamen von überall her Herzensbücher. Ihr seid herzlich eingeladen, euch anzuschließen – zeigt her eure … Weiterlesen Nicholas Sparks und Mica Sparks: Nah und fern

Michael Ondaatje: Der englische Patient

Die Gisela von Giselas Lesehimmel und ich wollten gerne gemeinsam eine Aktion starten. Und während ich noch grübelte, kam Gisela diese tolle Idee: Ich lese was, was du nicht liest! Zeig mir dein Herzensbuch! Glücklicherweise blieben wir nicht lange alleine, denn schon kamen von überall her Herzensbücher. Ihr seid herzlich eingeladen, euch anzuschließen - zeigt … Weiterlesen Michael Ondaatje: Der englische Patient

Jack London: Mord auf Bestellung

Wenn ich ein Buch von London lese, dann dachte ich bisher immer an Bücher wie Lockruf des Goldes oder Der Ruf der Wildnis. Nur einen Agententhriller habe ich dabei nicht im Auge gehabt: Sergius Constantine oder, wie man ihn in anderen Kreisen nennt, Ivan Dragomiloff, hat eine besondere Organisation aufgebaut: eine Attentatsagentur mit beschränkter Haftung. Doch er lässt … Weiterlesen Jack London: Mord auf Bestellung