Bruno Doucey: Victor Jara – „Nein zur Diktatur“

Ich weiß nicht mehr, wann ich von Victor Jaras Ermordung erfahren habe. Er wurde ein paar Tage vor meinem 9. Geburtstag mit mindestens 44 Schüssen umgebracht. Weil er sich politisch betätigte und für den Frieden sang. So habe ich es damals in der Schule erfahren. Als Jugendliche habe ich viel seine Musik gehört. Doch dann … Weiterlesen Bruno Doucey: Victor Jara – „Nein zur Diktatur“

Advertisements

Lene Voigt

Leidenschaftliche Mundartdichterin Goethe sagte einst: "Jede Provinz liebt ihren Dialekt: denn er ist doch eigentlich das Element, in welchem die Seele ihren Atem schöpft." Ausgelebt hat das die Schriftstellerin und sächsische Mundartdichterin Lene Voigt. Sie wurde am 2. Mai 1891 in Leipzig als Helene Wagner geboren; ihr Vater war Schriftsetzer, ihre Mutter wollte, dass sie … Weiterlesen Lene Voigt

Stefanie Zweig: Heimkehr in die Rothschildallee – 3. von 4 Teilen

Wer das Buch noch lesen möchte, sollte vielleicht nur bis zur Hälfte meiner Vorstellung lesen. 19. Oktober 1941 - In der Großmarkthalle in Frankfurt werden Juden zusammengetrieben. "Keiner wusste, wohin die Reise ging. Es gab täglich neue Gerüchte, die sich alle widersprachen und die die Menschen nicht glaubten, weil ihnen das Unglaubliche noch nicht begegnet … Weiterlesen Stefanie Zweig: Heimkehr in die Rothschildallee – 3. von 4 Teilen

Sonntags bei Gisela und Manuela! Wir helfen euch beim SuB-Abbau

Weiter geht es mit dem SuB-Abbau. Noch einmal zum Thema "Bücher über Bücher". Maarten 't Hart: Das Paradies liegt hinter mit - Meine frühen Jahre Seine Romane sind bevölkert von Eigenbrötlern, Schelmen und Figuren, die ihm zum Verwechseln ähneln - Maarten 't Harts Leben steckt in seinen Büchern. Seine Autobiografie gewährt erzählerische Einblicke in seine … Weiterlesen Sonntags bei Gisela und Manuela! Wir helfen euch beim SuB-Abbau

Aktion: Ich lese was, was du nicht liest: Poesiealbum

Gisela von Giselas Lesehimmel und ich wollten gerne gemeinsam eine Aktion starten. Und während ich noch grübelte, kam Gisela diese tolle Idee: Ich lese was, was du nicht liest! Zeig mir dein Herzensbuch! Glücklicherweise blieben wir nicht lange alleine, denn schon kamen von überall her Herzensbücher. Ihr seid herzlich eingeladen, euch anzuschließen – zeigt her eure Herzensbücher. Ich … Weiterlesen Aktion: Ich lese was, was du nicht liest: Poesiealbum

Petra Oelker: Emmas Reise

Eine Reise in gefährlichen Zeiten Hamburg im Juli 1650: Der Dreißigjährige Krieg ist vorbei. Die Menschen feiern, es gibt jede Menge Dankgottesdienste und Feuerwerkspektakel. Emma lebt mit der Mutter Flora, dem Stiefvater Friedrich Ostendorf und der Bediensteten Margaret am Herrengraben in Hamburg. Ein Reiterbote brachte einen Brief aus Amsterdam. Er ist gerichtet an Flora Ostendorf … Weiterlesen Petra Oelker: Emmas Reise

Doppelte Buchtitel

Liebe Verlage, so allmählich fühle ich mich von euch wirklich nicht mehr ernst genommen. Nicht nur, dass euch nichts Kreatives zu Buchcovern mehr einfällt (Bücherforen füllen sich mit doppelten, drei-, ja mehrfachen gleichen Covern für die verschiedensten Bücher), nein, jetzt bringt ihr auch noch die gleichen Geschichten unter verschiedenen Titeln raus. Und das anscheinend so … Weiterlesen Doppelte Buchtitel