Buchliste „Bücher über Bücher“

20180227_104813

Die Bücher über Bücher sind ja mein Lieblings“genre“. Die werde ich also vom alten Blog so nach und nach mit rüberholen. Natürlich auch die Liste, die ich bei Gelegenheit schon wieder aktualisieren muss, da so einige neue Bücher dazugekommen sind.

84 Charing Cross Road von Helene Hanff
Alexandria. Roman einer Bibliothek von Jean-Pierre Luminet
Ausgeliehen von Rebecca Makkai
Bartleby & Co. von Enrique Vila-Matas
Tony & Susan von Austin Wright
Bibbi Bokkens magische Bibliothek von Jostein Gaarder und Klaus Hagerup

Böse Träume von Anne Fine
Buchgeflüster von Annie Francois
Bücher sammeln von Klaus Walther
BücherWelten – Von Menschen und Bibliotheken von Susanne von Meiss

Das Buch von Wolfgang & Heike Hohlbein
Das Buch der Namen von Gregory & Tintori
Das Buch der verbrannten Bücher von Volker Weidermann
Das geheime Buch von Carina Zacharias
Das geheime Leben der Bücher von Regis de Sa Moreira
Das Haus der zwanzigtausend Bücher von Sasha Abramsky
Das Hexenbuch von Salem von Katherine Howe
Das Krallenauge von Vincenzo Todisco
Das Labyrinth der Welt von Ross King
Das Labyrinth der Wörter von Marie-Sabine Roger
Das Lächeln der Frauen von Nicolas Barreau
Das magische Buch von Kim Wilkins
Das Orakel vom Berg von Philip K. Dick (The Man in the High Castle)
Das Papierhaus von Carlos Maria Dominguez
Das rostrote Buch von Nina Bernstein
Das Werk der Bücher von Stephan Naumann
Das Wörterbuch des Viktor Vau von Gerd Ruebenstrunk
Deine Juliet von Mary Ann Shaffer
Der Buchladen von Heide Koehne
Der Buchtrinker von Klaas Huizing
Der Club Dumas von Arturo Pérez-Reverte
Der Geist der Bücher von Christoph Wortberg und Manfred Theisen
Der Jane Austen Club von Karen Joy Fowler
Der Meister und Margarita von Michail Bulgakow
Der Mörder erhielt den Prisc Goncourt von Pierre Gamarra
Der Papagei, das Telefon und die Bibliothekarin von Joe Coomer
Der Plan von Gerhard Roth
Der Schatten des Windes von Carlos Ruiz Zafòn (den 2. Teil muss ich auch noch irgendwo haben)
Der schönste Ort der Welt – von Menschen in Buchhandlungen von Martha Schoknecht
Der verborgene Garten von Kate Morton
Der Zahir von Paulo Coelho
Der zauberhafte Wunschbuchladen von Katja Frixe
Die Antiquarin von Sheridan Hay
Die Bibliothek der verlorenen Bücher von Alexander Pechmann
Die Bibliothek bei Nacht von Alberto Manguel
Die Bibliothek von Pila von Iso Camartin
Die Bücher von Umber – Der gefundene Junge von P. W. Catanese
Die Büchersäufer – Streifzüge durch den Literaturbetrieb von Uwe Wittstock
Die Buchliebhaberin von Tom Petsinis
Die dreizehnte Geschichte von Diane Setterfield
Die ewige Bibliothek – Kai Meyers Mythenwelt 1 von James A Owen
Die geheime Bibliothek des Thaddäus Tillmann Trutz von Ralf Isau
Die geheimen Aufzeichnungen des Buchhändlers von Gérard Otremba
Die Herrin der Worte von Frances Hardinge
Die Herzogin der Bloomsbury Street von Helene Hanff
Die Leidenschaften eines Bibliothekars von Allen Kurzweil
Die schönsten Bibliotheken der Welt von Guillaume de Laubier
Die schönsten Buchhandlungen Europas von Rainer Moritz
Die souveräne Leserin von Alan Bennett
Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers
Die unendliche Bibliothek von Jorge Luis Borges
Die unendliche Geschichte von Michael Ende
Die verschwundene Bibliothek – Das Wissen der Welt und der Brand von Alexandria von Luciano Canfora
Die Welt in Seiten – Eine Liebeserklärung an Buchhandlungen von Henry Hitchings
Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt von Eva-Maria Altemöller
Ein Weihnachtsgeschenk für Walter von Barbara Wersba
Eine Geschichte des Lesens von Alberto Manguel
Eine Stadt aus Worten von Alberto Manguel
Eine Nacht mit Lolita – Begegnungen mit Büchern und Menschen von Rick Gekoski
Ex Libris von Anne Fadiman
Frauen, die lesen, sind gefährlich von Stefan Bollmann
Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug von Stefan Bollmann
Frauen, die schreiben, leben gefährlich von Stefan Bollmann
Gegen den Strich von Joris-Karl Huysmans
Gibts hier auch Bücher? – Kuriose Anekdoten eines Buchhändlers von Reiner Scherz
Im Sommer der Geheimnisse von Adèle Geras
Kein Rabe so schwarz von Joel Rose
Liebhaberbüchlein für Bücherfreunde von Helen Exley
Mathilde und der Duft der Bücher von Anne Delaflotte
Mit Büchern leben – Buchliebhaber und ihre Bibliotheken von Estelle Ellis
Notting Hill von Philip O’Connor
Obszön von Ludwig Marcuse
Schriftsteller von Jessica Durlacher
Shakespeare and Company von Sylvia Beach
Tagebuch eines Lesers von Alberto Manguel
Verlorene Generation (30 vergessene Dichterinnen und Dichter des anderen Deutschland) von Armin Strohmeyr
Von Bücherlust und Leseglück – Kluge Köpfe und ihre Bibliotheken von Jürgen Busche
Von Büchern und Menschen – ohne Autor
Warum Lesen glücklich macht von Stefan Bollmann
Wenn ein Kind an einem Sommermorgen von Roberto Cotroneo
Wenn ein Reisender in einer Winternacht von Italo Calvino
Winter in Main von Gerard Donovan
Zwei Buchhändlerinnen in New York von Madge Jenison
Zwei Freundinnen, eine Leidenschaft – Unser Leben für seltene Bücher von Leona Rostenberg und Madeleine Stern
Zweiwasser oder Die Bibliothek der Gnade von Thomas Lehr

Von Marianne Macdonald gibt es die tolle Dido-Hoare-Serie:
Das Manuskript
Die Schriftrolle
Die letzte Strophe
Ein gutes Versteck
Blut ist dicker als Wasser
Der Stammkunde
Unsaubere Geschäfte
Tod zwischen den Zeilen

Tintenherz von Cornelia Funke
Tintenblut von Cornelia Funke
Tintentod von Cornelia Funke

Gerd Ruebenstrunk
Arthur und die vergessenen Bücher Bd. 1
Arthur und der Botschafter der Schatten Bd. 2
Arthur und die Stadt ohne Namen Bd. 3

Von Santiago Garcia-Clairac
Das unsichtbare Buch
Das magische Buch

Von Markus Walther
Buchland
Beatrice – Rückkehr ins Buchland
Bibliophila – Am Ende des Buchlands

Advertisements

5 Kommentare zu „Buchliste „Bücher über Bücher“

  1. Liebe Anne,
    ich stelle fest, dass ich aus deiner Liste auch ein paar Bücher gelesen habe. Die bekanntesten wohl, wie
    – Die Tintenherz-Trilogie
    – Die unendliche Geschiche
    – Die Stadt der träumenden Bücher
    – Der Schatten des Windes
    – Das Lächeln der Frauen

    Vielleicht habe ich das eine oder anderen überlesen. Deine Liste ist ja mega lang. haha
    Welches sind deine Liebsten aus der Liste?
    GlG, monerl

    Gefällt 1 Person

    1. Na, da kennst Du ja schon einige, monerl.
      Meine Lust, mal ein paar mehr Bücher von ihnen am Stück zu lesen, wächst ja immer mehr. Ich werde demnächst mal ein, zwei Monate nur Bücher über Bücher lesen.
      Von der Tintenherz-Trilogie habe ich nur den ersten Teil gelesen. Der zweite überzeugte mich dann nicht mehr. „Die unendliche Geschichte“ fand ich als Film toll, ins Buch bin ich nicht reingekommen. „Die Stadt der Träumenden Bücher“ – Wahnsinn, ebenso die Bücher von Zafon.
      „Das Lächeln der Frauen“ na ja, da kam ich mir von der Autorin ganz schön veräppelt vor. Die nächsten Bücher von ihr habe ich nicht mehr gelesen.

      Liebe Grüße, Anne

      Gefällt mir

      1. Dann bin ich ja mal gespannt, welche Bücher du in dieser Zeit lesen wirst! 🙂
        „Tintenblut“ fand ich fantastisch! Ich wäre am liebsten ins Buch gekrabbelt. Haha Der dritte Teil hatte mich enttäuchst. Irgendwann hatte ich mal gelesen, dass Frau Funke evtl. doch noch einen 4. Teil schreiben wird. Das Ende von bisherigen letzten Band überzeugte sie wohl auch nicht. Könnte aber noch dauern…
        „Die unendliche Geschichte“ habe ich gehört. Nur deswegen konnte ich den Teil, der nicht im Film vorkommt, überwinden, um dann das Buch grandios zu finden. Kann ich dir auch absolut empfehlen!
        Zafon mag ich nicht. Habe „Schatten des Windes“ vor Jahren abgebrochen. Konnte mich nicht packen. Danach habe ich nie wieder einen Zafon gelesen. Ich glaube, ich habe mich noch nie getraut, das öffentlich zu sagen. hihi
        „Das Lächeln der Frauen“ war Zeitverschwendung. Fand es auch na ja. Der Beginn war ganz nett aber dann… Eine Art Groschenroman. Bin mir nicht sicher, ob ich nicht doch noch irgendwo ein Buch der Autorin rumfliegen habe.

        Gefällt 1 Person

      2. Ach, monerl, habe nur nie Angst, zu sagen, was Du magst oder nicht. Wo kämen wir denn da hin. Ich liebe die Zafon-Bücher, das ein oder andere habe ich noch stehen. Kann aber auch verstehen, wenn er einem nicht liegt.
        Ich werde mal schauen, dass ich uns eine gute Mischung raussuche.

        Gute Nacht 🙂

        Gefällt mir

      3. Naaa, ich hab keine wirkliche Angst zu sagen, was ich denke, mag oder nicht mag. Aber bei Zafon ist es schon fast peinlich, da ihn, gefühlt, alle Welt liebt. haha

        Bin schon sehr auf deine Tipps gespannt! 🙂
        GlG, monerl

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s