Nils Uddenberg: Die Katze, die kam, um zu bleiben

Die Katze, die kam, um zu bleiben wurde in Schweden ein Überraschungsbestseller. Nils Uddenberg, Jahrgang 1938, ist von Beruf Professor für Psychiatrie und Schriftsteller. Seine bisherigen Werke zielten auch in diese Richtung, bis ihm eines Tages eine Katze zulief. Und das kam so: Das Ehepaar Uddenberg lebt in Lund in einem kleinen Haus mit Garten … Weiterlesen Nils Uddenberg: Die Katze, die kam, um zu bleiben

Advertisements

Bruno Apitz: Nackt unter Wölfen

Bruno Apitz, 1900 geboren, war in verschiedenen Konzentrationslagern inhaftiert, zuletzt acht Jahre bis zur Befreiung im KZ Buchenwald. Schon ziemlich zu Beginn bin ich über diesen Satz gestolpert: Deutsches Volk, was für ein Rindbvieh bist du ... Erst verdunkelst du dir das Gehirn und dann die Fenster. Wenn ich so schaue, mit was wir uns … Weiterlesen Bruno Apitz: Nackt unter Wölfen

Rose Tremain: Und damit fing es an

Wir schreiben das Jahr 1947 und befinden uns in Matzlingen, Schweiz. Der kleine Gustav lebt mit seiner Mutter Emilie in einer kleinen Wohnung. Der Vater lebt nicht mehr, Gustav kann sich gar nicht an ihn erinnern. Die Mutter ist verbittert, sie hatte schon bessere Zeiten erlebt. Ja, es kommt so weit, dass sie für Samstagvormittags … Weiterlesen Rose Tremain: Und damit fing es an

Veronika May: Der Duft von Eisblumen

Rebekka arbeitet in der Werbebranche und erfährt eines Tages durch Zufall, dass sie nur der Quote wegen in den Vorstand aufgenommen wurde und nicht etwa, weil sie so tolle Arbeit leistet. Als diesen Platz dann auch noch ihr Verflossener bekommt, setzt das dem die Krone auf. Als sie auf dem Heimweg im Stau steht und … Weiterlesen Veronika May: Der Duft von Eisblumen

Audur Jónsdóttir: Wege, die das Leben geht

"Nun verlass doch endlich diesen Mann." - "Tu mir den Gefallen und nimm irgendwas anderes zu dir als nur dieses Hurenfrühstück (Kaffee und Zigarette, Anm. der Leserin)!" - "Ich wünschte mir, du würdest etwas anderes mit deinem Leben anfangen, als zu qualmen wie eine abgehalfterte Seemannsbraut." - Das sind so Sätze, die Eyja von ihrer … Weiterlesen Audur Jónsdóttir: Wege, die das Leben geht